Wohnzufriedenheit

Brunsbüttel: Wohnzufriedenheitsanalyse


Monitoring

Brunsbüttel: Monitoring


Öffentlichkeitsarbeit

Flensburg: Modellprojekte Neustadt


Integration

Sie befinden sich hier:  > Projekte  > Nienburg: Lehmwandlung

Nienburg  |   Aufgabenfeld: Sozialstudien

Lehmwandlung

Sozialstudie, Entwicklungsplan und Integriertes Handlungskonzept

Auftraggeber: Stadt Nienburg

Aufgabenstellung:

Soziökonomische Bestandsaufnahmen und Analyse zu den Lebenslagen der Bewohner, Empfehlungen. Aufstellen eines Entwicklungsplanes für die Lehmwandlung und einarbeiten der Ergebnisse der Sozialstudie in ein Integriertes Handlungskonzept.

Beteiligte:

Stadt Nienburg, Fachbereiche Stadtentwicklung und Jugend I Soziales I sowie weitere Ämter, städtischer Sanierungsträger, Wohnungsunternehmen, Bewohner, soziale und kulturelle Akteure, Gewerbetreibende

Leistungen:

Erstellen einer Sozialstudie zu den Lebenslagen, sozioökonomischen Bedingungen, Nachbarschaften und Vorstellungen zum sozialen Leben für die Siedlung, Einarbeitung in den räumlichen Entwicklungsplan und Verknüpfen zu einem Integrierten Handlungskonzept unter besonderer Berücksichtigung familiengerechten Wohnens, generationsübergreifender Freizeitgestaltung, Integration und Inklusion. Empfehlungen zu einem Beteiligungskonzept. Aufbau von Beteiligungsstrukturen.

Hauptbüro Am Born 6b
22765 Hamburg
fon +49 40 39 17 69
fax +49 40 39 17 70
info@plankontor-hamburg.de

Stadtteilbüro Westliches Ringgebiet
Hugo-Luther-Straße 60a
38118 Braunschweig
fon +49 531 280 15 73
stadtteilbuero@plankontor-bs.de

Stadtteilbüro Neuruppin
Otto-Grotewohl-Str. 1a
16816 Neuruppin
fon +49 3391 51 04 07
stadtteilbuero-neuruppin@t-online.de